Vorstandsmitglieder

ROD VAN SCIVER, VORSITZENDER

Rod und seine Frau Nancy gründeten 2008 Education For All Children, eine gemeinnützige Organisation, die über 700 intelligenten und benachteiligten jungen Kenianern Stipendien, Mentoring und Hilfe bei der Karriereentwicklung bietet. Die Stiftung arbeitet über ein US-Büro, ein kenianisches Büro in Nairobi und in Partnerschaft mit der in Kenia ansässigen Africa Nazarene University.

Rod ist derzeit Mitglied des eCoast Angel Network in Portsmouth, NH, wo er in mehrere regionale Start-up-Technologieunternehmen investiert hat. Derzeit sitzt er in zwei Unternehmensvorständen. Rod gründete 1975 die TimberTech Company, ein Holzpalettenherstellungs- und Dienstleistungsunternehmen. Er war von zwei Standorten in New Hampshire aus tätig und beschäftigte bis zu 45 Mitarbeiter. Er hat das Geschäft verkauft
in 2002.

Vor der Gründung von TimberTech arbeitete er für die Pennsylvania Box and Lumber Company als stellvertretender Controller, American Friend Service in Alabama als Berater eines gemeindeeigenen Palettenherstellers und IBM als Marktforschungsanalyst für neue Produkte.

Rod schloss sein Studium 1966 mit einem BS in Maschinenbau am Trinity College in Hartford, Connecticut, und 1968 mit einem MBA an der Amos Tuck School in Dartmouth ab. Derzeit lebt er mit seiner Frau in Rye, NH.

DAVID BEAN, GRÜNDER

David Bean, BSME/MBA, bringt seine umfangreiche Erfahrung im Ingenieurwesen ein. David Bean gründete SemiNex Corporation im Jahr 2003 und entwickelte die erste SemiNex-Lasertechnologie, um das Unternehmen zu seinem heutigen Stand zu bringen.

Vor seiner Zeit bei SemiNex leitete Bean das Marketing der optischen Komponenten von Corning Incorporated für die Telekommunikation und baute das Pumplasergeschäft von Corning zum Marktführer aus. Er empfahl und unterstützte die erfolgreiche Übernahme von Lasertron, Inc. und war maßgeblich an der Markteinführung der meistverkauften Multimode-Faser der Branche, InfiniCor™, beteiligt.

Derzeit sitzt er im Vorstand der Most Cardio Corporation, einem Startup, das innovative Mikrorobotertechnologie für die Herz-Kreislauf-Chirurgie entwickelt, der Dermal Photonics Corporation, einem Startup, das Laser für den Heimgebrauch entwickelt, und Veralase LLC, einem Startup, das tragbare professionelle medizinische Lasersysteme entwickelt.

DONALD J. ROMINE

Donald Romine kam 1973 zu Web Industries, nachdem er das Florida Institute of Technology besucht hatte, wo er einen Abschluss in Ozeanographischer Technologie erhielt. Damals war Web Industries erst fünf Jahre alt,
bestehend aus einer Produktionsstätte mit 25 Mitarbeitern. Der Gründer von Web Industries hatte sich zum Ziel gesetzt, ein Auftragsfertigungsunternehmen aufzubauen, das sich auf die Verarbeitungstechnologie für flexible Materialien konzentriert.

Ebenso wichtig war ein unerschütterliches Bekenntnis zu starken Werten. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, eine Kultur zu etablieren, die den Erfolg misst, indem gesunde Beziehungen aufgebaut, Kunden mit hervorragender Leistung bedient und der inhärente Wert des Einzelnen respektiert werden.

Don hatte die Aufgabe, diese Schlüsselprinzipien in das Gefüge von Web Industries einzuweben und gleichzeitig das Unternehmen zu führen, um langfristig ein nachhaltiges profitables Wachstum zu erzielen. Unter seiner Führung hat Web Industries
Möglichkeiten für Menschen geschaffen, ihr volles Potenzial zu entwickeln und gleichzeitig das Wachstum und die Entwicklung der Webindustrie in Märkten wie Luft- und Raumfahrt, Medizin, Draht und Kabel sowie Körper- und Haushaltspflegeprodukten voranzutreiben.

Ein wichtiger Meilenstein war der Übergang von Web Industries zu einem 100%-Unternehmen im Besitz der Mitarbeiter im Jahr 2000, das seine Mitarbeiter weiter als geschäftliche Interessenvertreter einbindet und ihre Beiträge anerkennt. Über mehr als 40 Jahre hat Don Web Industries geleitet, nachdem er von 1991 bis Januar 2019 als Manufacturing Supervisor, Plant Manager, General Manager, Vice President for Manufacturing und als President & CEO tätig war. In Erwartung einer mehrjährigen CEO-Nachfolge Plan wurde er 2018 zum Vorstandsvorsitzenden gewählt.  

Heute ist Web Industries international tätig und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter, mit acht Produktionsstätten in den USA und einer in Europa mit einer soliden Aussicht auf nachhaltiges Wachstum und der Aufrechterhaltung von Führungspositionen in seinen strategischen Märkten.

Michael Sumpf

Michael ist ein Serienunternehmer, der im Laufe seiner Karriere fünf erfolgreiche Technologieunternehmen gegründet und geführt hat. Seit 2000 ist er als Frühphaseninvestor in private Gesundheits- und Technologieunternehmen in New England und New York aktiv. 

Michael ist Executive Director des in NH ansässigen eCoast Angel Network, der größten Angel-Investment-Gruppe im Norden Neuenglands. Derzeit sitzt er im Vorstand von sechs Privatunternehmen und einer privaten Stiftung. Michael war von 2011 bis 2015 Mitglied des Board of Directors der Seminex Corporation und trat dem Board im Januar 2021 wieder bei.




GREG SMITH

Greg ist derzeit Präsident von CIV Ventures, einer Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in New York. CIV Ventures wurde 2003 als Spin-out von Corning Incorporated gegründet. Vor der Gründung von CIV Ventures gründete Greg Corning Innovation Ventures als VP von Corning Incorporated. Greg war 20 Jahre lang in verschiedenen Positionen bei Corning Incorporated tätig. Greg fungierte als GM des Photonic Device-Geschäfts, nachdem er die Gruppe als Business Development Manager durch eine Reihe von M&A-Transaktionen gegründet und eine letzte $6B-Transaktion geleitet hatte.

Greg diente als Manager des Glasfasermarketings von Corning, wo Gregs Team einen einzigartigen Ansatz zum Verständnis des Werts optischer Netzwerke entwickelte, der den Weg für die nächste Generation von Glasfasern ebnete. Diese Bemühungen führten zur Marktgestaltung und Akzeptanz einer ganz neuen Klasse von Premium-Faserprodukten und daraus resultierender Rentabilität, die in der Geschichte von Corning noch nie da war. Davor bekleidete Greg zahlreiche andere Führungs- und Ingenieurpositionen in den Bereichen Fertigungsentwicklung und IT, alle in der Telekommunikationsbranche.

Greg hat einen Bachelor-Abschluss in Chemieingenieurwesen und ein Aufbaustudium in Elektrotechnik
Engineering, beide vom Georgia Institute of Technology. Er war Mitglied der Society of Cable Television Engineers, IEEE, und Vorsitzender des US/TIA-Ausschusses für optische Fasern und Materialien. Greg hält außerdem vier US-Patente und vierzehn internationale Patente im Bereich Glasfaser und Telekommunikation.

JIM SERPLISS

de_DEDeutsch